Schomburg AQUAFIN-2K/M-PLUS 35 kg Dichtschlämme

Produkt-ID: 204600001

Lieferzeit. 1 bis 3 Werktage

194,55 EUR

10 Gebinde je 192,60 EUR
20 Gebinde je 190,66 EUR
30 Gebinde je 188,71 EUR
42 Gebinde je 186,77 EUR
incl. 19% USt. zzgl. Liefer- und Versandkosten
Packung enthält 35 kg
1 kg entsprechen 5,56 EUR
Gewicht: 40 kg
Gebinde


Schomburg AQUAFIN-2K/M-PLUS
Rissüberbrückende, mineralische Dichtungsschlämme

naht- und fugenlose, flexible, rissüberbrückende Abdichtung
geeignet für alle tragfähigen, bauüblichen Untergründe
haftet ohne Grundierung auf feuchten Untergründen
diffusionsoffen, frost-, UV- und alterungsbeständig
tausalzbeständig
sehr emissionsarm EC1 PLUS gemäß GEV-EMICODE
Bauwerksabdichtung gemäß DIN 18533 und DIN 18535
Abdichtung im Verbund (AIV) gemäß DIN 18531, DIN 18534, DIN 18535, DIN EN 14891
CM 01 P nach DIN EN 14891
verbesserte Rissüberbrückung auch bei niedrigen Temperaturen (−5 °C)
beständig gegen Kontakt mit Chlorwasser
beständig gegen betonangreifende Wässer gemäß DIN 4030

Einsatzgebiete:
Erdberührte Bauwerksabdichtung , Sockelabdichtungen sowie Querschnittsabdichtungen in und unter Wänden
gemäß DIN 18533 für Wassereinwirkungsklassen W1.1-E, W1.2-E und W4-E.
Nachträgliche Bauwerksabdichtungen gemäß WTA-Merkblatt 4-6 gegen Bodenfeuchtigkeit,
nichtdrückendes Wasser und Druckwasser (bei geeigneter Konstruktion).
Abdichtung im Verbund für Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I ohne chemische Beaufschlagung gemäß
DIN 18534 und ZDB-Merkblatt „Abdichtungen im Verbund (AIV)”.
Im Außenbereich als Abdichtung auf Balkonen, Loggien etc. gemäß DIN 18531-5.
Abdichtung von Behältern und Becken bis Wassereinwirkungsklasse W2-B gemäß DIN 18535, bis 10 m.
AQUAFIN-2K/M-PLUS ist sehr emissionsarm gemäß GEV-EMICODE, was in der Regel zu positiven
Bewertungen im Rahmen von Gebäudezertifizierungssystemen gemäß DGNB, LEED, BREEAM, HQE führt.
Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 7 und 8 gemäß DGNBKriterium „ENV 1.2 Risiken für die lokale Umwelt“.

Bauwerksabdichtung:
Erdberührte Bauwerksabdichtungen von Wand- und Bodenflächen für Neubauten und Bauten im Bestand
auf Bauteilen aus Beton oder Mauerwerk.
Abdichtung gegen von innen drückendes Wasser von Behälterkonstruktionen (z.B. Brauchwasserbehälter, Abwasserbehälter).
Horizontalabdichtung in und unter Wänden gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit.
Abdichtungen von Übergängen zu Bodenplatten aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand (Wu-Beton) und Sockelabdichtungen.
Anwendung auf alten, fest haftenden Bitumenuntergründen.

Verbrauch:
ca. 1,75 kg/qm pro mm Schichtdicke

Produktinformation

Lieferform:
1 Gebinde a 35 kg =
1 x 25 kg/Sack
1 x 10 kg/Eimer

Sicherheitshinweis:
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

AQUAFIN-2K/M-PLUS (A-Komp.)

Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
GHS05 Ätzwirkung
Eye Dam. 1 H318 Verursacht schwere Augenschäden.
GHS07
Skin Irrit. 2 H315 Verursacht Hautreizungen.
STOT SE 3 H335 Kann die Atemwege reizen.
Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet.
Gefahrenpiktogramme GHS05, GHS07
Signalwort Gefahr
Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:
PZ Klinker
Gefahrenhinweise
H315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H335 Kann die Atemwege reizen.
Sicherheitshinweise
P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
P304+P340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser
spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen /
nationalen/ internationalen Vorschriften
Sonstige Gefahren
Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung
PBT:
Nicht anwendbar.
vPvB: Nicht anwendbar.

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

AQUAFIN-2K/M-PLUS (B-Komp.)

Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung nicht eingestuft.
Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
entfällt
Gefahrenpiktogramme entfällt
Signalwort entfällt
Gefahrenhinweise entfällt
Zusätzliche Angaben:
EUH208 Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on
[EG nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
EUH210 Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.
Sonstige Gefahren
Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung
PBT:
Nicht anwendbar.
vPvB: Nicht anwendbar.