Geschichte

1971
Gründung als VEB Bauchemie Leipzig. Herstellung von bauchemischen Produkten (Laxyl Rohrreiniger, Holzkitt, Makulatur, Zell-Leim u.a.m.)
1990
unter Treuhand-Verwaltung gestellt
1992
Zuordnung der Produktionsstätte zum LAFARGE Konzern, direkte Ausrichtung der Produktion auf den DIY Markt, klassische Ostprodukte (wie Geleimte Wandfarbe, Holzkitt, Latex Bindemittel, Zellleim) wurden kombiniert mit Produkten aus dem Dispersionsbereich
1999
Integration in die Unternehmensgruppe Jordan, gezielte Investition in Produktion, Sortiment und Vertrieb durch Erweiterung der Produktionsstätte wurden 30 % mehr Arbeitsplätze geschaffen und Baufan Bauchemie Leipzig GmbH als eigenständiges, ostdeutsches Unternehmen erhalten
2001
weitere Investition in eine Siloanlage, einer damit verbundenen Verdopplung des Produktionsumfanges sowie Kapazitätserweiterung durch neue Mischeranlagen. Kontinuierliche Marktbeobachtung ermöglicht die Erkennung neuer Trends und die Entwicklung verbrauchergerechter Produkte
2002
Erweiterung der Produktpalette um ein komplettes Dispersionsfarben-Sortiment für den Profi: „BBFarben“
2003/04
Übernahme des bundesweiten Vertriebs der Traditionsmarken FINOCOLL und FINOCELL Ergänzung der Produktions- und Vertriebsaktivitäten mit den Produkten der Marke PiOx
2005
mit der Eingliederung von Herstellung und Vertrieb der Produkte der Wilke Bauchemie Magdeburg GmbH wurden u.a. die Exportgeschäfte intensiviert
2006/07
SUPERCOLOR Effekt und SUPERCOLOR Wohlfühlfarben – Baufan Bauchemie Leipzig setzt farbige Akzente
2008/09
Umfassende bauliche Erneuerung am Standort Leipzig, Verdopplung der Produktionskapazitäten, Schaffung von über 4000 Palettenplätzen im neuen Hochregal-Lager