Schomburg AQUAFIN-1K-PREMIUM 54 x 15 kg

Produkt-ID: 204609001

Lieferzeit. 1 bis 3 Werktage

3.747,39 EUR

2 Palette je 3.709,92 EUR
3 Palette je 3.672,44 EUR
4 Palette je 3.634,97 EUR
5 Palette je 3.597,49 EUR
incl. 19% USt. zzgl. Liefer- und Versandkosten
Packung enthält 810 kg
1 kg entsprechen 4,63 EUR
Gewicht: 850 kg
Palette


Schomburg AQUAFIN-1K-PREMIUM
Früh belegbare, flexible Dichtungsschlämme 1K

Produkteigenschaften
flexible 1-komponentige Dichtungsschlämme
rissüberbrückend
bereits nach ca. 4 Stunden beleg- und überarbeitbar
dampfdiffussionsoffen

Vorteile
geprüfte Systemkomponente
schneller Baufortschritt
komfortable Verarbeitungseigenschaften

Einsatzgebiete
als Abdichtung im Verbund mit Fliesen und Platten
als Abdichtung im Verbund für die Wassereinwirkungsklasse W0-I bis W3-I gemäß DIN 18534
in Kombination mit den SCHOMBURG Dichtbandsystemen
für innen und außen

Geeigneter Untergrund
Die Eignung des Untergrundes ist unter Berücksichtigung der geplanten Wassereinwirkungsklasse der DIN 18534 und der DIN 18531 zu
prüfen und zu beachten.
Beton, Zement-Estrich (CT), Bodenausgleichsmassen, Calciumsulfat-Estriche (CA, CAF), Gussasphalt-Estriche (AS), Magnesia-Estriche (MA)
Fliesenträgerelemente, Gipsfaserplatten, Gipsplatten, Hohlraumböden, Zement- und Faserzementplatten, Entkopplungsmatten & -platten,
Trockenestriche
fest haftende Fliesenbeläge
Zementäre Putze, Gipsputz, Kalk-Zementputz, Leichtputz

Verbrauch:
ca. 1,25 kg/qm pro mm Schichtdicke

Farbe:
grau

Produktinformation

Lieferform:
54 Säcke a 15 kg

Sicherheitshinweis:
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
GHS05 Ätzwirkung
Eye Dam. 1 H318 Verursacht schwere Augenschäden.
GHS07
Skin Irrit. 2 H315 Verursacht Hautreizungen.
STOT SE 3 H335 Kann die Atemwege reizen.
Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet.
Gefahrenpiktogramme GHS05, GHS07
Signalwort Gefahr
Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:
PZ Klinker
Gefahrenhinweise
H315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H335 Kann die Atemwege reizen.
Sicherheitshinweise
P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
P304+P340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser
spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen /
nationalen/ internationalen Vorschriften.
Sonstige Gefahren
Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung
PBT:
Nicht anwendbar.
vPvB: Nicht anwendbar.