PCI Fugensanierfarbe 0,5 kg

PCI Fugensanierfarbe
Zum Überarbeiten zementärer Fugen

Produkteigenschaften:
Zähhart, deshalb verschleißfest und widerstandsfähig.
Dichte und glatte Oberfläche, deshalb geringe Verschmutzung und leicht Reinigung.
Hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber haushaltsüblichen sauren Reiniger und Waschsubstanzen, verhindert eine Zerstörung der zementären Fuge.
Wasser abweisend, verhindert das Eindringen von Wasser in den Fugenmörtel.

Anwendungsbereiche:
Für innen.
Für Wand und Boden.
Zum farbigen Versiegeln unansehnlicher Zementfugen in Keramikbelägen.
Zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit zementärer Fugen gegenüber Reinigungsmitteln.

Verarbeitung:
Fugensanierfarbe vor der Verarbeitung gründlich aufrühren.
Die Applikationsmethode hängt von der Oberflächenbeschaffenheit der Keramik ab und ist vor Ausführung der Arbeiten an geeigneter stelle zu prüfen.
Bei glatter, nicht saugender Keramikoberfläche kann Fugensanierfarbe mit der weichen Seite eines Haushalts-Schwämmchens großzügig auf die
Oberfläche der Fugen deckend aufgebracht werden. Nach Antrocknen der Auftragsschicht (Wartezeit in Abhängigkeit von Saugfähigkeit der Fuge,
Luftfeuchtigkeit und der Umgebungstemperatur wenige Minuten bis max. 30 Minuten) kann mit der rauen Seite des leicht angefeuchteten
Haushalts-Schwämmchens der vorhandene Rückstand von der Keramik-oberfläche entfernt werden, ohne die Fugenbeschichtung abzutragen.
Danach die gesamte Fläche mit leicht feuchten Schwamm Säubern.
Bei Fliesen und Platten mit rauer bzw. saugender Oberfläche ist ein großzügiges Auftragen wie oben beschrieben nicht möglich hier muss
Fugensanierfarbe mit einem feinen Haarpinsel, dessen Borsten mit einer Haar- oder Büroklammer zusammengehalten werden sollten, in die Fugen einliniert werden.
Hierzu empfiehlt es sich, ein Lineal als Anschlag für den Pinsel zu verwenden.
Eventuelle Verunreinigungen der Fliesenoberflächen sind sofort mit einen trockenen, weichen und fusselfreien Lappen abzureinigen.
Ein großflächiges Reinigen mit Wasser hier nicht zu empfehlen.
PCI Fugensanierfarbe erreicht nach 2 bis 3 Tagen eine hervorragende haftung auf den Zementfugen.
Während dieser Zeit sollte der Fliesenbelag nicht nass gereinigt werden.

Untergrundvorbehandlung:
Die überarbeitenden Fugen müssen sauber, trocken fest und Tragfähig sein.
Sie müssen frei von haftungsmindernden Rückständen (Kalk, Fett, Schutz) sein um ein Anhaften der Fugensanierfarbe zu ermöglichen.
Verschmutzungen und haftungsmindernde Rückstände ihrer Art mit geeigneten Reiniger entfernen (im Extremfall kann ein Anschleifen der
Fuge erforderlich sein), danach gründlich mit klaren Wasser nachspülen, Fugen trocknen lassen.

Farben:
Nr. 02 bahamabeige,
Nr. 03 caramel,
Nr. 05 mittelbraun,
Nr. 11 jasmin,
Nr. 12 anemone,
Nr. 16 silbergrau,
Nr. 18 manhattan,
Nr. 19 basalt,
Nr. 20 weiß,
Nr. 22 sandgrau,
Nr. 21 hellgrau,
Nr. 23 lichtgrau,
Nr. 27 jurabeige,
Nr. 31 zementgrau,
Nr. 40 schwarz,
Nr. 41 dunkelbraun,
Nr. 43 pergamon,
Nr. 44 topas,
Nr. 47 anthrazit,
Nr. 49 hellbraun,
Nr. 50 rotbraun,
Nr. 51 intensivbraun,
Nr. 52 beigebraun,
Nr. 53 ocker und
perlgrau

Lieferform:
0,5 kg Dose ohne PCI Aufdruck

Verbrauch
(bei 5 mm breiten Fugen) ca. 3 bis 5 ml je lfd. Meter Fuge

Sicherheitshinweis:
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

 

 
Flasche